unorthodoxe Wege mit und zum Jugendlichen.

Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlagen/Finanzierungen

für die stationären Bereiche:

Kinder- und Jugendhilfegesetz und Bundessozialhilfegesetz

Nach dem SGB VIII sind Finanzierungsgrundlagen unter anderem:

§§ 27 ff - Hilfen zur Erziehung, insbesondere

§§ 34 - Heimerziehung, sonstige betreute Wohnformen

§ 35 - Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung

§ 35 a - Eingliederungshilfe

§ 41 - Hilfe für junge Volljährige

 

nach dem SGB XII § 53 - Finanzierungsmodus für die stationären Bereiche vereinbarter Entgeltsatz der Jugendhilfe

für die ambulanten Angebote - die Fachleistungsstunde

Das Haus Neuer Kamp ist dem Rahmenvertrag nach § 78 f KJHG beigetreten und vereinbart die Entgelte mit dem Fachbereich für Kinder, Jugendlichen und Familien der Stadt Osnabrück.